Der Vorstand von EUSA Pharma verfügt über große Erfahrung im Investitions- und Pharmamanagement und bietet neben strategischer Unterstützung auch ein umfangreiches Industrienetzwerk.

Bryan Morton CBE
Bryan Morton CBE

Executive Chairman

Biografie

Bryan Morton gründete EUSA Pharma, Inc., ein transatlantisches spezialisiertes Pharmaunternehmen, das sich auf Onkologie und Intensivpflege spezialisiert hat, im Jahr 2006. Bryan Morton war Präsident und CEO von EUSA bis zum Verkauf des Unternehmens an Jazz Pharmaceuticals für einen Gesamtpreis von 700 Millionen Dollar im Jahr 2012. Im März 2015 kaufte Bryan Morton zusammen mit Essex Woodlands bestimmte EUSA-Vermögenswerte von Jazz Pharmaceuticals zurück, um ein neues spezialisiertes Pharmaunternehmen zu gründen, das wieder als EUSA Pharma firmiert. Vor der Gründung des ursprünglichen Unternehmens EUSA Pharma war Bryan Morton CEO von Zeneus Pharma, das er nach der Übernahme des europäischen Geschäfts von Elan im Wert von 120 Millionen Dollar gründete. Zeneus wurde nach zwei sehr erfolgreichen Jahren mit schnellem Wachstum und profitablem Geschäft Ende 2005 für 360 Millionen Dollar von Cephalon übernommen.

Bryan Mortons unternehmerischer Erfolg basiert auf 30 Jahren Erfahrung in der kommerziellen Geschäftsentwicklung und allgemeinen Geschäftsführung in der pharmazeutischen Industrie, die er größtenteils bei Merck & Co Inc. und Bristol Myers Squibb erwarb. Er verfügt über umfassende internationale Erfahrung, insbesondere in den USA und in Europa, und bekleidete Führungspositionen, unter anderem auf Vorstands- und SVP-Ebene, in Amerika, Großbritannien, Belgien und Australien. Bryan Morton ist Executive Chairman von EUSA Pharma, Chairman von VHsquared und ist außerdem als Non-Executive Director im Vorstand von Oxtex.

Bryan Morton hat einen MBA-Abschluss der Universität Durham und ist Honorarprofessor an der Durham University Business School. Bryan Morton hat außerdem einen BSc-Abschluss in Pharmakologie der Universität Aberdeen in Schottland und ist Absolvent des European Management Programme der INSEAD.

Im Jahr 2016 wurde Bryan Morton von Ihrer Majestät der Königin geehrt und mit einem CBE (Commander of the Most Excellent Order of the British Empire) für Verdienste um die Gesundheitsindustrie ausgezeichnet.

Petri Vainio
Petri Vainio

Board Member

Biografie

Petri Vainio, MD, PhD, hat seine gesamte Karriere als Investor und Vorstandsmitglied in schnell wachsenden Unternehmen im Gesundheitswesen verbracht. Er war einer der Hauptinvestoren in zahlreichen erfolgreichen Unternehmen im Gesundheitswesen in allen Sparten, darunter Pharmazeutika, Biotechnologie, Medizinprodukte und Gesundheitsdienstleistungen. Petri Vainio war im Vorstand von über 20 privaten und öffentlichen Unternehmen im Gesundheitswesen tätig und hat diesen Unternehmen geholfen, über 1 Milliarde Dollar an privaten Finanzierungen zu beschaffen und einen kombinierten Unternehmenswert von über 30 Milliarden Dollar zu schaffen. Petri Vainio hat einen Doktortitel in Medizin und einen Doktortitel in Biochemie der Universität Helsinki sowie einen Master-Abschluss in Betriebswirtschaft der Universität Stanford.

Göran Ando
Göran Ando

Board Member

Biografie

Dr. Göran Ando ist Senior Advisor beim Hauptaktionär von EUSA Pharma, EW Healthcare Partners. Dr. Ando besitzt mehr als 35 Jahre Erfahrung in der pharmazeutischen Industrie, die er in einer Vielzahl von leitenden internationalen Funktionen gesammelt hat. Er ist Vorstandsvorsitzender im Ruhestand von Novo Nordisk, dem weltweit führenden Pharmaunternehmen mit Schwerpunkt Diabetes. Zuvor war er CEO der Celltech Group plc vor deren Übernahme durch UCB Pharma und Head of R&D bei Pharmacia / Pharmacia & Upjohn. Dr. Ando hat einen Bachelor-of-Arts-Abschluss der Universität Uppsala in Schweden und einen Medizinabschluss der Universität Linköping (Schweden).

Bill Crouse
Bill Crouse

Board Member

Biografie

Bill Crouse bringt 50 Jahre Erfahrung in der Biowissenschaftssparte in seine Funktion bei EUSA ein. In seiner letzten Funktion war er General Partner bei Healthcare Ventures, einer der weltweit größten auf Biotechnologie spezialisierten Risikokapitalfirmen. Zusätzlich zu seiner 20-jährigen Erfahrung im Bereich Risikokapital war er als Worldwide President von Ortho Diagnostic Systems und als Vice President von Johnson & Johnson International tätig. Gegenwärtig ist er Vorstandsmitglied von The Medicines Company (NASDAQ: MDCO) und einer der Direktoren von drei privaten Biotechnologieunternehmen. Darüber hinaus ist er Treuhänder und Executive Committee Member des New York Blood Center und Mitglied des Business Advisory Board der Universität Lehigh. Er besitzt einen BS-Abschluss in den Fächern Finanzen und Wirtschaft der Universität Lehigh sowie einen MBA-Abschluss der Universität Paderborn (Pace).

Evis Hursever
Evis Hursever

Board Member

Biografie

Evis Hursever verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung in der Gesundheitsindustrie. Zuvor war Evis Hursever als Senior Manager im europäischen Team für Biowissenschaften und Gesundheitswesen bei der Unternehmensberatung LEK Consulting tätig. In dieser Funktion war sie an mehreren großen Geschäftstransaktionen im Gesundheitswesen sowie an der Bewertung von Forschungs- und Marketinginitiativen und Geschäftsplänen von Pharma- und Biotech-Unternehmen beteiligt. Evis Hursever besitzt einen Doktortitel der University of Pennsylvania. Evis Hursever kam im September 2011 zu Essex Woodlands, wo sie als Vice President in der Londoner Niederlassung tätig war, und wurde im Januar 2013 zum Principal befördert und im Juli 2017 zum Partner.

Rolf Hoffmann
Rolf Hoffmann

Board Member

Biografie

Rolf Hoffmann zählt zu den angesehensten Managern im operativen Bereich der großen Pharmaunternehmen und seit kurzem auch in der Biotech-Industrie. In den letzten 25 Jahren konnte er in wichtigen Ländern der Welt bemerkenswerte Ergebnisse erzielen.

Rolf Hoffmann leitete den operativen Bereich von Eli Lilly in Deutschland, in der Region Subsahara und Südafrika sowie in Lateinamerika, bevor er zu Amgen wechselte, um dort die internationalen Geschäfte in Europa zu übernehmen und später auch die Geschäfte in den Vereinigten Staaten von der US-Zentrale aus zu führen.

Seit seinem Ausscheiden bei Amgen im Juli 2016 war er Vorstandsmitglied bei Danish Genmab (Europas größtem Biotech-Unternehmen), Trigemina Inc. (ein US-amerikanisches biopharmazeutisches Unternehmen mit Schwerpunkt auf der Entdeckung und Entwicklung zielgerichteter neurologischer Arzneimitteltherapien) und STADA (Deutschlands größtem unabhängigen Generika-/OTC-Unternehmen) und Aufsichtsratsvorsitzender der Biotest AG (einem in Deutschland ansässigen globalen Anbieter von Plasmaproteinen und biologischen Arzneimitteln). Er berät auch US-amerikanische und europäische Biotech-Unternehmen und die WADA (World Anti-Doping Association). Darüber hinaus ist er Mitglied und VP External Affairs der German-American Heritage Foundation.

Emma Johnson
Emma Johnson

Chief Financial Officer

Biografie

Emma Johnson hat mehr als 10 Jahre Erfahrung in Unternehmen des Gesundheitswesens. Sie erwarb die ACCA-Qualifikation als Wirtschaftsprüferin und hatte Geschäftsführungsfunktionen sowohl im Finanz- als auch im kaufmännischen Bereich inne, unter anderem in der Geschäftsleitung von EUSA Pharma vor der Übernahme durch Jazz Pharmaceuticals.

Carsten Thiel
Carsten Thiel

Chief Executive Officer

Biografie

Carsten Thiel ist ein überaus erfahrener Experte aus dem kaufmännischen Bereich, der mehr als 25 Jahre in der pharmazeutischen Industrie tätig war, wo er sein Wissen über Onkologie und seltene Krankheiten vertiefen konnte. Er hatte eine Vielzahl internationaler Führungspositionen inne, darunter CEO von Abeona Therapeutics Inc, CCO bei Alexion und Head of Europe bei Amgen. Er ist Doktor der Naurwissenschaften im Fachbereich Mikrobiologie und Biochemie.